Zum Inhalt springen
Startseite " Blog " Unternehmensberichterstattung " Das "E" von ESG im ESRS (aktualisiert)

Das "E" von ESG der ESRS (aktualisiert)

Das "E" für "Environment" steht für Umweltschutzmaßnahmen im Hinblick auf Klimaschutz und Klimawandel, die Umweltbelastungen reduzieren, Treibhausgasemissionen vermeiden oder die Energieeffizienz verbessern. Die ESRS (European Sustainability Reporting Standards) Exposure Drafts definieren auf einer sehr detaillierten Ebene die zukünftigen Berichtsanforderungen der CSRD. Nachfolgend finden Sie einen Überblick über die in den Standards enthaltenen Themen für Umweltthemen. Im November 2022 wurden die Exposure Drafts in einer aktualisierten Version an die EU-Kommission übermittelt. In dieser aktualisierten Version wurden die zu berichtenden Datenpunkte reduziert und die Themen zusammengefasst.  

Inhaltsübersicht

Die entsprechenden Normen sind hier zu finden. Dieser Artikel wurde im Februar 2023 aktualisiert

ENTWÜRFE AN DIE EU-KOMMISSION

E1: Klimawandel

Abschnitt 1: Allgemeine Anforderungen, Governance, Strategie und Bewertung der Wesentlichkeit

  • Offenlegungspflicht in Bezug auf GOV-3 zur Integration von Strategien und Leistungen im Bereich des Klimawandels in Anreizsysteme
  • Offenlegungsanforderung E1-1 - Übergangsplan zur Eindämmung des Klimawandels
  • Offenlegungspflicht in Bezug auf SBM 3 Zur Belastbarkeit von Strategie und Geschäftsmodell
  • Offenlegungspflicht in Bezug auf IRO-1 Beschreibung der Verfahren zur Ermittlung und Bewertung wesentlicher klimabezogener Auswirkungen, Risiken und Chancen

Abschnitt 2: Umsetzung - Management von Auswirkungen, Risiken und Chancen

  • Offenlegungsanforderung E1-2 - Maßnahmen zur Eindämmung des Klimawandels und zur Anpassung an den Klimawandel
  • Offenlegungsanforderung E1-3 - Aktionspläne und Ressourcen in Bezug auf die Klimaschutzpolitik und -ziele

Abschnitt 3: Metriken und Ziele

  • Offenlegungsanforderung E1-4 - Ziele im Zusammenhang mit der Eindämmung des Klimawandels und der Anpassung an den Klimawandel 7
  • Offenlegungsanforderung E1-5 - Energieverbrauch und Energiemix
  • Offenlegungsanforderung E1-6 - Bruttobereiche 1, 2, 3 und Gesamt-THG-Emissionen
  • Offenlegungsanforderung E1-7 - THG-Abbau und durch Emissionsgutschriften finanzierte THG-Minderungsprojekte
  • Offenlegungsanforderung E1-8 - Interne Kohlenstoffpreise
  • Offenlegungsanforderung E1-9 - Potenzielle finanzielle Auswirkungen von wesentlichen physischen Risiken, wesentlichen Übergangsrisiken und klimabezogenen Chancen

E2: Umweltverschmutzung

ESRS 2 Allgemeine Angaben

  • Offenlegungsanforderung in Bezug auf ESRS 2 IRO-1 - Beschreibung der Verfahren zur Ermittlung und Bewertung wesentlicher umweltbezogener Auswirkungen, Risiken und Chancen

Management von Auswirkungen, Risiken und Chancen

  • Offenlegungsanforderung E2-1 - Politiken im Zusammenhang mit Umweltverschmutzung
  • Offenlegungspflicht E2-2 - Verschmutzungsmaßnahmen und Ressourcen

Metriken und Ziele

  • Offenlegungsanforderung E2-3 - Ziele in Bezug auf die Umweltverschmutzung
  • Offenlegungsanforderung E2-4 - Verschmutzung von Luft, Wasser und Boden
  • Offenlegungsanforderung E2-5 - Besorgniserregende Stoffe und besonders besorgniserregende Stoffe
  • Offenlegungsanforderung E2-6 - Potenzielle finanzielle Auswirkungen von umweltbezogenen Auswirkungen, Risiken und Chancen

E3: Wasser- und Meeresressourcen

ESRS 2 Allgemeine Angaben

  • Offenlegungsanforderung in Bezug auf ESRS 2 IRO-1 - Beschreibung der Verfahren zur Identifizierung und Bewertung wesentlicher Auswirkungen, Risiken und Chancen im Zusammenhang mit Wasser- und Meeresressourcen

Management von Auswirkungen, Risiken und Chancen

  • Offenlegungsanforderung E3-1 - Politik in Bezug auf Wasser- und Meeresressourcen
  • Offenlegungsanforderung E3-2 - Maßnahmen und Ressourcen im Zusammenhang mit der Politik und den Zielen für Wasser- und Meeresressourcen

Metriken und Ziele

  • Offenlegungsanforderung E3-3 - Ziele in Bezug auf Wasser- und Meeresressourcen
  • Offenlegungsanforderung E3-4 - Wasserverbrauch
  • Offenlegungsanforderung E3-5 - Potenzielle finanzielle Auswirkungen von wasser- und meeresressourcenbezogenen Einflüssen, Risiken und Chancen

E4: Biologische Vielfalt und Ökosysteme

Allgemeine Anforderungen, Governance, Strategie und Bewertung der Wesentlichkeit

  • Offenlegungsanforderung E4-1 - Übergangsplan für biologische Vielfalt und Ökosysteme
  • Offenlegungspflicht im Zusammenhang mit SBM 4 zur Belastbarkeit von Strategie und Geschäftsmodell
  • Offenlegungsanforderung in Bezug auf IRO-1 zur Beschreibung der Verfahren zur Ermittlung und Bewertung wesentlicher Auswirkungen, Risiken und Chancen in Bezug auf die biologische Vielfalt und das Ökosystem

Umsetzung - Management von Auswirkungen, Risiken und Chancen

  • Offenlegungsanforderung E4-2 - Politik in Bezug auf biologische Vielfalt und Ökosysteme
  • Offenlegungsanforderung E4-3 - Aktionspläne und Ressourcen in Bezug auf die biologische Vielfalt und ökosystembezogene Politiken

Zielvorgaben und Leistungsindikatoren

  • Offenlegungsanforderung E4-4 - Ziele in Bezug auf biologische Vielfalt und Ökosysteme
  • Offenlegungsanforderung E4-5 - Metriken zur Auswirkung auf die biologische Vielfalt und die Veränderung von Ökosystemen
  • Offenlegungsanforderung E4-6 - Potenzielle finanzielle Auswirkungen von Risiken und Chancen im Zusammenhang mit der biologischen Vielfalt und dem Ökosystem

E5: Ressourcennutzung und Kreislaufwirtschaft

ESRS 2 Allgemeine Angaben

  • Offenlegungsanforderung in Bezug auf ESRS 2 IRO-1 - Beschreibung der Prozesse zur Identifizierung und Bewertung wesentlicher Nachhaltigkeitsauswirkungen, -risiken und -chancen

Management von Auswirkungen, Risiken und Chancen

  • Offenlegungsanforderung E5-1 - Politiken in Bezug auf Ressourcennutzung und Kreislaufwirtschaft
  • Offenlegungsanforderung E5-2 - Maßnahmen und Ressourcen in Bezug auf Ressourcennutzung und Kreislaufwirtschaft

Metriken und Ziele

  • Offenlegungsanforderung E5-3 - Ziele in Bezug auf Ressourcennutzung und Kreislaufwirtschaft
  • Offenlegungsanforderung E5-4 - Ressourcenzuflüsse
  • Offenlegungsanforderung E5-5 - Ressourcenabflüsse

Produkte und Materialien: Abfall

  • Offenlegungsanforderung E5-6 - Potenzielle finanzielle Auswirkungen der Ressourcennutzung und Auswirkungen, Risiken und Chancen der Kreislaufwirtschaft

EXPOSITIONSENTWÜRFE

E1: Klimawandel

Allgemeines, Strategie, Governance und Bewertung der Wesentlichkeit

  • Offenlegungsanforderung E1-1 - Übergangsplan zur Eindämmung des Klimawandels

Grundsätze, Ziele, Aktionspläne und Ressourcen

  • Offenlegungsanforderung E1-2 - Umgesetzte Maßnahmen zur Eindämmung des Klimawandels und zur Anpassung an den Klimawandel
  • Offenlegungsanforderung E1-3 - Messbare Ziele für Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel
  • Offenlegungsanforderung E1-4 - Aktionspläne und Ressourcen zur Eindämmung des Klimawandels und zur Anpassung daran

Leistungsmessung

  • Offenlegungsanforderung E1-5 - Energieverbrauch und Energiemix
  • Offenlegungsanforderung E1-6 - Energieintensität pro Nettoumsatz
  • Offenlegungsanforderung E1-7 - Scope 1 THG-Emissionen
  • Offenlegungsanforderung E1-8 - Scope 2 THG-Emissionen
  • Offenlegungsanforderung E1-9 - Scope 3 THG-Emissionen
  • Offenlegungsanforderung E1-10 - Gesamte Treibhausgasemissionen
  • Offenlegungsanforderung E1-11 - Treibhausgasintensität pro Nettoumsatz
  • Offenlegungsanforderung E1-12 - THG-Abbau im eigenen Betrieb und in der Wertschöpfungskette
  • Offenlegungsanforderung E1-13 - Projekte zur Verringerung von Treibhausgasemissionen, die durch Emissionsgutschriften finanziert werden
  • Optionale Offenlegungsanforderung E1-14 - Vermeidete Treibhausgasemissionen aus Produkten und Dienstleistungen
  • Taxonomie Offenlegungsanforderungen - Taxonomie Verordnung zur Eindämmung des Klimawandels und zur Anpassung an den Klimawandel
  • Offenlegungsanforderung E1-15 - Potenzielle finanzielle Auswirkungen von wesentlichen physischen Risiken
  • Offenlegungsanforderung E1-16 - Potenzielle finanzielle Auswirkungen wesentlicher Übergangsrisiken
  • Offenlegungsanforderung E1-17 - Potenzielle finanzielle Auswirkungen von klimabezogenen Möglichkeiten

E2: Umweltverschmutzung

Grundsätze, Ziele, Aktionspläne und Ressourcen

  • Offenlegungsanforderung E2-1 - Maßnahmen zur Vermeidung und Verminderung der Umweltverschmutzung
  • Offenlegungsanforderung E2-2 - Messbare Ziele für die Verschmutzung
  • Offenlegungspflicht E2-3 - Aktionspläne für Umweltverschmutzung und Ressourcen

Leistungsmessung 9

  • Offenlegungsanforderung E2-4 - Verschmutzung von Luft, Wasser und Boden
  • Offenlegungsanforderung E2-5 - Besorgniserregende Stoffe und besonders schädliche Stoffe
  • Taxonomie Verordnung über die Vermeidung und Verminderung der Umweltverschmutzung, einschließlich unterstützender Maßnahmen
  • Offenlegungsanforderung E2-6 - Verschmutzungsbedingte Vorfälle und Auswirkungen und Risiken von Ablagerungen sowie die finanzielle Belastung des Unternehmens
  • Offenlegungsanforderung E2-7 - Finanzielle Auswirkungen von umweltbezogenen Auswirkungen, Risiken und Chancen

E3: Wasser- und Meeresressourcen

Grundsätze, Ziele, Aktionspläne und Ressourcen

  • Offenlegungsanforderung E3-1 - Maßnahmen zur Bewirtschaftung der Wasser- und Meeresressourcen
  • Offenlegungsanforderung E3-2 - Messbare Ziele für Wasser- und Meeresressourcen
  • Offenlegungsanforderung E3-3 - Aktionspläne und Ressourcen für Wasser- und Meeresressourcen

Leistungsmessung

  • Offenlegungsanforderung E3-4 - Leistung der Wasserwirtschaft
  • Optionale Offenlegungsanforderung E3-5 - Wasserintensität
  • Offenlegungsanforderung E3-6 - Leistung im Zusammenhang mit Meeresressourcen
  • Taxonomie Verordnung für Wasser- und Meeresressourcen
  • Offenlegungsanforderung E3-7 - Finanzielle Auswirkungen von wasser- und meeresressourcenbezogenen Einflüssen, Risiken und Chancen

E4: Biologische Vielfalt und Ökosysteme

Allgemeines, Strategie, Governance und Wesentlichkeitsbewertung

  • Offenlegungsanforderung E4-1 - Übergangsplan im Einklang mit dem Ziel, bis 2030 keine Nettoverluste, ab 2030 Nettogewinne und bis 2050 eine vollständige Erholung zu erreichen

Grundsätze, Ziele, Aktionspläne und Ressourcen

  • Offenlegungsanforderung E4-2 - Umgesetzte Maßnahmen zum Management von Biodiversität und Ökosystemen
  • Offenlegungsanforderung E4-3 - Messbare Ziele für biologische Vielfalt und Ökosysteme
  • Offenlegungsanforderung E4-4 - Aktionspläne für biologische Vielfalt und Ökosysteme

Leistungsmessung

  • Offenlegungsanforderung E4-5 - Druckmetriken
  • Offenlegungsanforderung E4-6 - Wirkungsmetriken
  • Offenlegungsanforderung E4-7 - Antwortmetriken
  • Fakultative Offenlegungsanforderung E4-8 - Biodiversitätsfreundliche Verbrauchs- und Produktionsmetriken
  • Taxonomie Verordnung für biologische Vielfalt und Ökosysteme
  • Optionale Offenlegungsanforderung E4-9 - Biodiversitätskompensationen
  • Offenlegungsanforderung E4-10 - Finanzielle Auswirkungen von biodiversitätsbezogenen Auswirkungen, Risiken und Chancen

E5: Ressourcennutzung und Kreislaufwirtschaft

Allgemeines, Strategie, Governance und Wesentlichkeitsbewertung

  • Offenlegungsanforderung E5-1 - Umgesetzte Strategien zur Steuerung der Ressourcennutzung und Kreislaufwirtschaft
  • Offenlegungsanforderung E5-2 - Messbare Ziele für Ressourcenverbrauch und Kreislaufwirtschaft
  • Offenlegungsanforderung E5-3 - Aktionspläne für Ressourcennutzung und Kreislaufwirtschaft

Leistungsmessung

  • Offenlegungsanforderung E5-4 - Ressourcenzuflüsse
  • Offenlegungsanforderung E5-5 - Ressourcenabflüsse
  • Offenlegungsanforderung E5-6 - Abfall
  • Offenlegungsanforderung E5-7 - Optimierung der Ressourcennutzung
  • Offenlegungsanforderung E5-8 - Unterstützung der Zirkularität
  • Taxonomie Verordnung für den Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft (einschließlich unterstützender Maßnahmen)
  • Offenlegungsanforderung E5-9 - Finanzielle Auswirkungen der Ressourcennutzung und Auswirkungen, Risiken und Chancen der Kreislaufwirtschaft

Nächste Schritte:

Wie oben gezeigt, handelt es sich bei den Berichtsstandards (ESRS) um eine umfassende Regelung, die rechtzeitig vorbereitet werden muss. Wenn Sie mit der Vorbereitung auf die CSRD beginnen wollen: Kontaktieren Sie uns jetzt.

Verwandte Links:

Eine Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

Georg Tichy

Georg Tichy

Georg Tichy ist Unternehmensberater in Europa mit den Schwerpunkten Top-Management-Beratung, Projektmanagement, Corporate Reporting und Fundingsupport. Dr. Georg Tichy ist auch Trainer, Dozent an Universitäten und Berater zu aktuellen wirtschaftlichen Themen. Kontaktieren Sie mich oder buchen Sie einen TerminAutorbeiträge anzeigen