Zum Inhalt springen
Startseite " Unternehmerische Verantwortung

Unternehmerische Verantwortung

atx stratecta

Nichtfinanzielle und Nachhaltigkeits-Berichterstattung in Österreich

Dieser Artikel bietet Links zu den nichtfinanziellen und Nachhaltigkeitsangaben (ESG) der österreichischen börsenotierten Unternehmen (ATX prime market). Die Übersicht zeigt, dass die Unternehmen entweder die nichtfinanzielle Offenlegung im Lagebericht nutzen oder einen eigenen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlichen. Einige der Unternehmen erstellen einen integrierten Bericht. Mit... 

Co2-Fußabdruck stratecta

Scope 1,2,3 Emissionen vs. Co2-Fußabdruck

Umgangssprachlich wird der Co2-Fußabdruck oft mit Co2-Emissionen gleichgesetzt. Dabei handelt es sich jedoch um zwei verschiedene Dinge. Die Co2-Emissionen (Scope 1, 2 und 3) beziehen sich auf die von einem Unternehmen verursachten Co2-Emissionen. Während der Co2-Fußabdruck die Co2-Emissionen eines Produkts/einer Dienstleistung (von der Wiege bis zur Bahre) beschreibt und... 

SES stratecta

Grundsätze des Stakeholder-Managements

Zu den Methoden der Stakeholder-Beteiligung gehören Umfragen (z. B. bei Lieferanten, Kunden oder Arbeitnehmern), Fokusgruppen, Gemeinschaftspanels, Unternehmensberatungsgremien, schriftliche Kommunikation, die Nutzung von Gewerkschaftsstrukturen und andere Mechanismen. Erfolgreiches Engagement hängt davon ab, dass man versteht, warum man sich engagiert (der Zweck), worüber man sich engagiert (der Umfang) und wer... 

stratecta

MiFID II und die Integration von ESG-Faktoren

Die Verordnung (EU) 2019/2088 des Europäischen Parlaments und des Rates (SFDR Sustainable Finance Disclosure Regulation) schreibt vor, dass die Dokumentation eines Finanzprodukts beschreiben muss, wie die angegebenen Nachhaltigkeitsniveaus oder Nachhaltigkeitsziele (z.B. ESG-Faktoren = Environment, Social and Governance) erreicht werden sollen oder erreicht werden. Da es... 

sfdr stratecta

SFDR - Verpflichtungen 2021 bis 2023

Dieser Artikel gibt einen Überblick über die Offenlegungspflichten im Bereich der nachhaltigen Finanzen (SFDR = Sustainable Finance Disclosure Regulation) für Finanzmarktteilnehmer (FMPs) und Finanzberater (FAs) gemäß der Verordnung (EU) 2088/2019 (Offenlegungsverordnung) und der Verordnung (EU) 2020/852 (Taxonomieverordnung) (keine Haftung übernommen). Ziel dieser Verordnung ist es, den Informationsbedarf... 

stratecta covid

Nachhaltigkeit und COVID-19: Ein Widerspruch in sich?

Die Frage, mit der wir uns in diesem Artikel beschäftigen, lautet: Haben die Unternehmen, die Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung in ihre Strategien aufgenommen haben, während der Corona (COVID-19) fair gehandelt und Hilfe geleistet? Wir schauen uns die Strategien der Unternehmen an und geben Beispiele für Maßnahmen, die in bestimmten Branchen umgesetzt wurden. Haben...